Opera omnia, 1권

앞표지
F. Vieweg und Sohn, 1904
 

다른 사람들의 의견 - 서평 쓰기

서평을 찾을 수 없습니다.

목차

Ueber SulfoharnstoffOxalsäureäther von M Nencki
83
Ueber die Harnfarbstoffe aus der Indigogruppe und über die Pankreasverdauung
92
par F Masson
98
Ueber Harnfarbstoffe aus der Indigogruppe von R Niggeler
105
1875
113
Ueber den Stickstoff und Eiweissgehalt der Frauen und Kuhmilch von M Xencki
121
Ueber die Bildung des Indols aus dem Eiweiss bei der Pankreasvenlauung
144
1876
153
Ueber die Condensatiousproducte des valeriansauren und capronsauren Guanidins
164
Zur Geschichte des Indols und der Fäulnissprocesse im thierischen Organismus
173
Entgegnung von M Nencki
179
Recherches sur la putréfaction de lalbumine et sur sa transformation en graisse
216
Untersuchungen über die Zersetzungsproducte des Mclams und verwandter Substanzen
227
1877
239
Untersuchungen über die Zersetzung von Gelatine und Eiweiss durch die geformten
246
Zur Kenntniss der Leucine von M Nencki
270
Die Einwirkung der Monochloressigsäure auf Rhodansalze der aromatischen Monamine
286
Eiweisskörper von M Nencki
294
1878
353
Ieber die Zersetzung des Blutes durch Bacillus subtilis von C Kaufmann
359
leber die Zersetzung des Eiweisses durch schmelzendes Kali von M Nencki
370
1eber den chemischen Mechanismus der Fäulniss von M Nencki
376
Teber die flüchtigen Bestandtheile der menschlichen Excremente von L Brieger
388
Bildung des Melamins aus Guanidin von M Nencki
397
Zur Kenntniss der Phenolbildung bei der Fäulniss der Eiweisskörper von W Odermatt
404
Leber die Ausscheidung des dem Thierkörper zugeführten Phenols von F Schaffer
411
Leber Phenolausscheidung bei Krankheiten und nach Tyrosingebrauch von L Brieger
418
Erwiderung in Betreff der pathologischen Phenolausscheidung von M Nencki
430
1879
436
Zur Kenntniss der Skatolbildung von M Nencki
537
Ueber das Salireton von P Giacosa
550
Zur Geschichte der Oxydationen im Thierkörper von M Nencki
561
1881
568
Zur Kenntniss des Mukoproteins von F Schaffer
580
Ueber die Verbindungen der ein und zweibasischen Fettsäuren mit Phenolen
587
Zur Kenntniss der Fäulnissproducte des Gehirns von F Stockly 50
600
Ueber die Zersetzung des Traubenzuckers und der Harnsäure durch Alkalien bei
607
1882
613
Ueber eine neue Bildungsweise des Resocyanins von W Schmid
620
Ueber die Zulässigkeit gegypster Weine von M Nencki
631
Beiträge zur Lehre von der Antisepsis von F Boillat
642
Ueber das Vorkommen von Milchsäure im Harn bei Krankheiten und die Oxydationen
670
Ueber die Condensationsproducte aus Phenolen und Essigsäure und über eine einfache
678
Ueber Biuretdicvanamid von F Rasinski
707
Ueber die Einwirkung von Phosphorchloriden auf Phenanthrenchinon von B Lacho
718
Ueber den diagnostischen Werth der Urobilinurie für die Gynäkologie von R Dick
724
1884
734
Bemerkungen zu der vorstehenden Abhandlung von M Nencki
740
Untersuchungen über den Blutfarbstoff von M Nencki und N Sieber Hierzu
745
Die Alkoholfrage Vortrag von M Nencki
763
Ueber den Einfluss des Alkohols und des Morphiums auf die physiologische Oxydation
774
Ueber die Rhodaninsäure von M Nencki
780
1885
789
Ueber das Hämin von M Nencki und N Sieber
795
Ueber die Farbstoffe der melanotischen Sarkome von J Berdez und M Nencki
806
Ueber die Pigmente der Chorioidea und der Haare von X Sieber
818
Bemerkungen zu einer Bemerkung Pasteurs von M Nencki
836

자주 나오는 단어 및 구문

인기 인용구

355 페이지 - Säugethiere in so grossen Mengen auftreten, dass man auch hier von einem selbständigen elastischen Gewebe spricht, sind namentlich von W. Müller ') chemisch untersucht worden. Aus dem elastischen Gewebe wird, nach einer ähnlichen Methode, wie man sie zur Darstellung der Cellulose anwendet, das Elastin bereitet. Frisches, sorgfältig präparirtes Nackenband vom Ochsen wird mit einer Mischung von Alkohol und Aether längere Zeit, und hierauf mindestens einen Tag lang mit Wasser gekocht; dadurch...
43 페이지 - Die von Frankland ermittelten Verbrennungswärmen der Nahrungsstoffe sind sicherlich brauchbar zur Bemessung des Werthes, der ihnen als Material zur Verbrennung unter einem Dampfkessel zukommt; aber als Ausdruck für ihren Wärmewerth im lebendigen Körper haben seine Zahlen, wie ich glaube, keine besondere Bedeutung.
696 페이지 - ... 0.3522 g Phenol. Man könnte einwenden, dass Aether und Chloroform deshalb die Oxydationen in den Geweben herabsetzen, weil sie die Träger des Sauerstoffs — die rothen Blutzellen — zerstören, wodurch den Geweben nicht hinreichend Sauerstoff zugeführt wird. Nach CA Ewald1) haben Hunde, welche in starker Morphiumnarkose sich befinden, einen bis auf die Hälfte und noch etwas mehr verringerten Sauerstoffgehalt des Blutes. Allein wir wissen, dass ebenso wie das arterielle Blut nicht mit Sauerstoff...
360 페이지 - ... Tropfens das Gas noch nicht genügend vorgedrungen war. War einmal allgemeiner Stillstand eingetreten, so erholten sich die Bacterien nie wieder, sie waren getödtet. Dieses Verhalten ist so evident und ausnahmslos, dass eine Tabelle über die angestellten Versuche anzuführen, unnöthig erscheint. Ozon tödtet die Bacterien in jedem Stadium ihrer Entwickelung in sehr kurzer Zeit, ja man darf wohl sagen augenblicklich, sobald das Gas in hinreichender Concentration auf die Organismen einwirken...
561 페이지 - Es treten zuerst dabei flüchtige Fettsäuren auf, welche von der beginnenden Zersetzung des Eiweisses herrühren; sehr bald gesellen sich die von Glycogen herstammenden beiden Milchsäuren hinzu. 3. Je reicher das Gewebe an Kohlehydraten ist, um so länger erhält sich die saure Reaction desselben nach dem Tode ; so namentlich Leber, Muskel, Lunge. Am kürzesten und relativ am...
468 페이지 - Schlüsse gezogen werden: 1. Das Pyrogallol verhindert die Zersetzung der thierischen Gewebe. Diese, in eine Lösung dieser Substanz getaucht, können monatelang darin bleiben, ohne dass sich darin Mikroorganismen oder Geruch entwickelt. Dazu bedarf es einer i bis i1/2proc.
24 페이지 - ) C. Glaser und B. Radziszewski, Zeitschrift für Chem. NF, 4, 140. Zimmtsäure erscheint im Harn als gewöhnliche Hippursäure (vergl. Erdmann und Marchand1) wieder. Sie gehört zu den lückenhaften Säuren und ist ihrer Bildung sowie ihren Eigenschaften nach als Phenylacrylsäure anzusehen, in welcher der Acrylsäurerest noch alle den Säuren der Oelsäurereihe eigenthümlichen Eigenschaften zeigt. Während die Acrylsäure beim Schmelzen mit Kali in Ameisensäure und Essigsäure zerfällt, liefert...
283 페이지 - H2O vor mir zu haben. Leicht konnte ich mich jedoch überzeugen, dass dem nicht so ist. Nach Heintz schmilzt die Sulfocyanessigsäure bei 128° zu einer farblosen Flüssigkeit, welche beim Erkalten krystallinisch strahlig oder blätterig erstarrt. Ich habe den Schmelzpunkt der von mir erhaltenen Substanz zum wiederholten Male constant bei 143° gefunden. In dem Augenblicke, wo sie geschmolzen ist, findet auch Gasentwickelung statt. Wurden grössere Portionen der Säure vorsichtig bis zum Schmelzen...
735 페이지 - Eisenoxydtheilcben in das Kölbchen B mit hineingerissen werden. Hat das Wasser einige Minuten gekocht, so lässt man es auf 60 bis 50° erkalten und giesst durch das Trichterröhrchen a von Zeit zu Zeit in kleinen Portionen gut ausgekochte, etwa 30- bis 40 proc.
641 페이지 - Raisonnements ersichtlich ist, bei fortgesetztem Gebrauche stark gegypster Weine ein Schaden für die Gesundheit entstehen kann. 2. Aus diesen Gründen halten wir es für ungerechtfertigt, den Verkauf gegypster Weine ohne jede Beschränkung zuzulassen. Das absolute Maass der Zulässigkeit wird bei jedem Mangel an positiven Erfahrungen einigermaassen willkürlich gegriffen werden müssen; wir halten dafür, dass die in der Verordnung betreffend die Untersuchung geistiger Getränke vom 10.

도서 문헌정보